Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Abteilung Gesang!

Wir freuen uns über alle, die Freude am Gesang haben und bei uns mitsingen möchten.

Der Abteilungsvorstand
Abteilungsleiterin: Anja Mau
Stellvertreter: Ernst Zimmer
Beisitzer: Bianca Barufe, Birgit Lenhardt, Karl Keim, Alexander Stöhr
Notenwart: Heinrich Wolf

Singen im gemischten Chor
Die SUSGO-Halle am Sportplatz 1-3 in Offenthal hat eine gute Akustik.

Die Geselligkeit kommt auch nicht zu kurz: Gemeinsam werden wir wieder Ausflüge unternehmen.
Und wir veranstalten auch das bekannte Freundschaftssingen und konzertante Liederabende.
Sprechen oder rufen Sie uns an oder kommen Sie einfach zu einer Singstunde
Achtung! Die Probenzeiten haben sich geändert!
montags 18.00 - 19.30 Uhr in der SUSGO-Halle.

Anmeldungen oder Fragen nimmt Anja Mau, Abteilungsleiterin Gesang, gerne entgegen, auch unter der Telefonnummer: 06074 68892.

Chor „Carpe Musicam“
Lust auf Singen, Theater spielen oder tanzen?
Dann mach mit: In Musical- Projekten wie Ausschnitte aus „Tanz der Vampire“ oder
auch in Gesangs-Aufführungen wie „Chor rockt Schlager“.
Wir suchen Euch: ab 16 Jahren und auch bis ins hohe Alter.
Eingeladen sind alle, die Spaß am Singen, Theaterspielen oder auch Tanzen haben.
Achtung! Die Probenzeiten haben sich geändert!
Proben sind montags von 19.45 bis 21.15 Uhr (außer in den Schulferien) in unserer SUSGO-Halle.

Anmeldungen oder Fragen nimmt Frau Anja Mau unter der Telefonnummer 06074 68892 entgegen.
Oder einfach eine Mail an chor-cm@susgo.de senden.


Kinderchor
Singst Du gerne?
Möchtest Du auch in einem Kinderchor mitsingen?
Bist Du 8 bis 15 Jahre jung?
Dann komm einfach zur Chorprobe: mittwochs, 17-18 Uhr, SUSGO-Halle
Dein Kinderchorleiter Marcel Dehó

Anmeldungen oder Fragen nimmt Herr Marcel Dehó unter Telefon: 06074 8034568
oder auch die Leiterin der Gesangsabteilung Frau Anja Mau
unter der Telefonnummer 06074 68892 entgegen.
Oder einfach eine Mail an chor-cm@susgo.de senden.


Viele Grüße

Ihre Anja Mau
Abteilungsleiterin Gesang

Weitere AnsprechpartnerInnen:
Ernst Zimmer, Heinrich Wolf, Irene Kieser und Hertha Kohl